Für Katzen gefährlich:

Für Katzen gefährlich: (aus „Ihr Katzen Buch“) -

Offene Fenster

Gekippte Fenster

Ungesicherter Balkon oder Terrasse

Offene heisse Herdplatten

Herumstehende Glasbehälter können umfallen und splittern.

Würmer, Flöhe und Parasiten

Stress

Zugluft.

Offenstehende Toiletten.

Giftliste: Agaven, Azaleen, Christusdorn, Chrysanthemen, Edelweiß, Efeu, Eisenhut, Ficus Benjamini, Engelstrompeten, Hortensien, Hyazinthen, Krokusse, Kakteen, Lilien/Taglilien, Lorbeeren, Maiglöckchen, Magnolien, Misteln, Narzissen, Tomatenpflanzen, Orchideen, Osterglocken, Passionsblumen, Palmkätzchen, Primeln, Ranunkeln, Stechpalmen, Tulpen, Weihnachtssterne, Yucca, Tabak, Aspirin, Schokolade, Zwiebeln, Knoblauch, Weintrauben, Steinobst, Avocados, rohes Schweinefleisch, Teebaumöl, Silikat- oder mineralbasiertes Katzenstreu, Ethylenglykol ist als Frostschutzmittel bekannt, aber auch in Lösungsmitteln, Lacken, Klebstoffen, Reinigungsmitteln, Kühlkompressen und Kühlakkus enthalten.

Hier klicken um die Datei runterzuladen und zu Drucken.